Medienfabrik | embrace

Talent relations

Wir schaffen langfristige Beziehungen zwischen Talenten und Arbeitgebern.

Talent Relations ist unser Thema: Für die Entwicklung der Employer Value Proposition, die Konzeption und Ausgestaltung sämtlicher relevanter Personalmarketingaktivitäten sowie für Recruiting-Dienstleistungen sind wir kompetenter Ansprechpartner.

Mit unserem Karrierenetzwerk careerloft zeigen wir tagtäglich in der Praxis, wie erfolgreiches und langfristiges Talent-Relationship-Management auf Augenhöhe funktioniert. Wir kennen die Zielgruppen deshalb so gut, weil wir im täglichen Austausch mit ihnen stehen.

Teamwork

Wir schaffen Medien mit Leidenschaft! Deshalb vereinen wir in unserem Team kreative und kluge Köpfe, die faszinierende Bilder, ungewöhnliche Grafiken, überzeugende Texte für Social Media, Online und Print liefern, aber auch die Mediaplanung und die Programmierung übernehmen.

  • Gero Hesse

    Geschäftsführung embrace

    Ich freue mich über jede Kontaktaufnahme rund um Employer Branding und Personalmarketing. Lassen Sie uns sprechen!

  • Christian Hansmann

    Bereichsleiter Karrierenetzwerke und neue Geschäfte

    Committed to relations

  • Manuela Ebbes-Barr

    Bereichsleitung embrace employer branding & recruiting

    Mit Leidenschaft für Zwei- und Vierbeinige Talente.

  • Ana Fernandez Rodriguez

    - in Elternzeit -

    Expected Go-Live des Projektes "Carlos": September 2013

  • Stephanie Vogt

    Sekretariat/Assistenz Gero Hesse

    Behind every great man there stands a great woman" Meine Übersetzung lautet: hinter jedem guten Chef steckt auch eine gute Sekretärin!

  • Nadine Friesen

    Sekretariat/Assistenz Bereichsleitung

    Gütersloher Urgestein mit dem Überblick über die Kalender.

  • Sarah Kühl

    Vertriebsassistenz

    Ärmel hochkrempeln und los geht's!

  • Anne Karthaus

    Teamleitung Employer Branding

    Kommunikativ, tatkräftig und führend in Sachen Führungskultur und Mitarbeiterbindung.

  • Dunja Frisch

    Teamleitung embrace Employer Branding & Recruiting

    Erfahrungen, Erfolge und Visionen - für Projekte mit Zukunft!

  • Dorothea Frommberger

    Strategische Planung und Konzeption

    Spass am klaren Denken.

  • Jana Latzel

    Strategisches Employer Branding & Business Development

    Markenbotschafterin mit schwäbischer Herzlichkeit und Liebe zur Kommunikation.

  • Kathrin Siegel

    Teammanager Employer Branding

    Ein Lächeln kostet nichts, kann aber viel bewirken!

  • Barbara Matschke

    Projektmanager Employer Branding

    Immer flexibel im Sinne des Kunden unterwegs und frei nach dem Motto: Hauptsache, es gab einen Projektplan!

  • Bernadette Kramer

    Projektmanager Employer Branding

    Begeistert von Organisation(en) – denn Kopfarbeit sollte auch Hand und Fuß haben!

  • Edith Schwentker

    Projektmanager Employer Branding

    Individuell stark - gemeinsam erfolgreich. Deshalb baue ich Beziehungen zwischen Unternehmen und Berufseinsteigern auf.

  • Kristina Hellmeier

    Projektmanager Employer Branding

    Konditorin, Gamer, Tough Mudder - zielgruppenflexibel.

  • Marcus Marpe

    Employer Branding Manager

    Erfolgreiches Employer Branding findet immer eine eigene Sprache! [ èm-ploi´ûr 'brændIn ]

  • Miriam Pähler

    Projektmanager Employer Branding

    HR oder Eventbereich? Das war für mich immer die große Frage. Im Employer Branding kann ich nun beides perfekt miteinander verbinden!

  • Pierre Schlühr

    Employer Branding Manager

    Probleme lösen sich von ganz alleine, wenn sie eskalieren!

  • Sara Wittland

    Projektmanager Employer Branding

    Maßschneiderin: Nimmt Maß am Kunden und fertigt individuelle Befragungsprojekte an. Je nach Kundenanforderung aus vielfältigen Stoffen.

  • Janna Pedersen

    Junior Projektmanager Employer Branding

    Mit positiver Energie in den Tag starten, frei nach dem Motto: "Love it, change it or leave it!"

  • Julia Wittenbrock

    Junior Projektmanager Employer Branding

    Lieblingstag: Tu-es-day!

  • Julia Böhling

    Projektmanagerin Employer Branding

    Face to face to her customers to give their enterprises a face.

  • Stefanie Frost

    Teamleitung embrace Employer Branding & Recruiting

    Immer gerne - nicht nur im Auftrag unserer Kunden - unterwegs.

  • Andreas Uphoff

    Teammanager Anzeigen & IT Projekte

    Spiele, als ob alles vom Fußballgott abhinge, arbeite gut aufgestellt als Mannschaft oder Team, das bringt den Erfolg!

  • Anne Kriener

    Teammanager Recruiting

    Immer auf der Suche nach interessanten Menschen und Kulturen, sowohl beruflich als auch privat.

  • Erwin Meytap

    Teammanager Recruiting

    Ein Lachen macht vieles angenehmer.

  • Melanie Harm

    Teammanager Recruiting

    Gerne sportlich unterwegs.

  • Sandra Munoz Gonzalez

    Teammanager Recruiting

    Betrachte jede schwierige Situation mal von der positiven Seite.

  • Anne Nölle

    Recruiting Coordinator

    Jeder (Karriere-)Weg beginnt mit dem ersten Schritt.

  • Annette Juntorius

    Recruiting Specialist

    Mit Faszination für Menschen.

  • Bettina Lammert

    - in Elternzeit -

    Ab Herbst 2015 wieder mit Kind und Kegel für unsere Kunden da!

  • Imke Kuck

    Recruiting Specialist

    Ich liebe (Stellenanzeigen-) Chinesisch.

  • Jana Horschel

    Sourcing Specialist

    Händeringend gesucht - gefunden! Besetzung von Schlüsselpositionen.

  • Judith Rickert

    Recruiting Specialist

    Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

  • Julia Balsmeier

    Recruiting Specialist

    Glück findet man oft dort, wo man es am wenigsten vermutet.

  • Kerstin Wördemann

    Recruiting Coordinator

    Es reicht nicht gute Karten zu haben, man muss auch gut spielen.

  • Kirsten Lüdke

    Recruiting Specialist

    (Reise-) lustige Talentefinderin

  • Lisa Lietmann

    Recruiting Specialist

    Ständig unter Strom und trotzdem tiefenentspannt.

  • Madeleine Buschmann

    Recruiting Coordinator

    Wer, wenn nicht wir? Wann, wenn nicht jetzt?

  • Maria Petermeier

    Recruiting Specialist

    Wer suchet, der findet.

  • Miriam Kessel

    Recruiting Specialist

    Erfolgreiches Recruiting mit Herz und Verstand.

  • Natalie Tiekötter

    Recruiting Specialist

    Mit einer Vorliebe für Details und unterschiedliche Blickwinkel.

  • Natascha Knoop

    Recruiting Specialist

    Mit Freude auf der Suche nach neuen Mitarbeitern.

  • Nicole Humpert

    Recruiting Specialist

    Immer auf der Suche nach Talenten

  • Tanja Weßler-Kröger

    Recruiting Specialist

    Springe im Job ein, wo es brennt und brenne privat für meine Jungs.

  • Ursula Kathmann

    Recruiting Administrator

    Immer auf der Suche nach dem perfekten Termin.

  • Natalia Zbiec

    Teamleitung Talent Relationship Management

    Kommunikativ (nicht nur) im Job: Das Sprachrohr zwischen Unternehmen und ihren Mitarbeitern von morgen!

  • Patrick Ewerszumrode

    - momentan im MBA Studium -

    Der Aufbau von careerloft in den letzten Jahren war für mich die spannendste Zeit meines Arbeitslebens!

  • Carmen Tantius

    Teamleitung Marketing

    Auf Augenhöhe in Berlin!

  • Aimie-Sarah Carstensen

    Business Development

    (Welt-) Entdeckerin mit Pioniergeist.

  • Denise Trompeter

    Mitarbeiterin Talent Relationship Management

    Auf der ganzen Welt unterwegs und careerloft im Kopf immer dabei.

  • Désirée Walter

    Bewerbermanagement

    Identifizierung und Betreuung von Talenten – mit viel Taktgefühl.

  • Florentin Schmöckel

    Projektmanager embrace ventures

    Strukturiert das Spiel aus dem Mittelfeld.

  • Jana Lübben

    Mitarbeiterin Talent Relationship Management

    Mit dem Herz in Köln und dem Kopf im Hier.

  • Jessica Vogler

    Bewerbermanagement

    Mit viel Freude auf der Suche nach neuen Talenten!

  • Kristina Tjagunow

    Sachbearbeiterin Datenpflege

    Professionalität, aber mit viel Humor.

  • Laura Fiesel

    Mitarbeiterin im Talent Relationship Management

    Laura Fiesel Immer mit einem Lächeln und offenem Ohr für Kunden und Mitglieder unterwegs.

  • Moritz Ettl

    Projektmanager embrace ventures

    Acting outside the box.

  • Tim Fahrendorff

    Social Media Manager

    Immer im Gespräch: Mit Know How durch's Social Web.

  • Katja Mayer

    Teamleiterin Content & PR

    Seit 15 Jahren im Job, immer auf der Suche nach faszinierendem Content, PRlerin und Mutter aus Überzeugung.

  • Erik Bochmann

    Teamleiter Kreation

    Ein sehr schöner Verlauf.

  • Dirk Tiggemann

    Head of Technology

    Big in IT, big in Talent.

  • Martina Selig

    Chefredakteurin

    Ich möchte mit meiner Arbeit Zeichen setzen. Aber natürlich nur an der richtigen Stelle!

  • Christian Focken

    Senior Editor

    Immer an die Zielgruppe denken.

  • Christina Conrad

    Senior Projektmanager

    Managed gern Projekte! Ob für Personal, IT, Grafik oder was sonst noch gefragt ist.

  • Kristina Sauerstein

    Junior PR-Managerin

    Alles eine Frage der PRspektive.

  • Lukas Kawa

    Videoredakteur

    Das Wichtige sind nicht die Filme selbst, sondern das, was sie bewirken.

  • Maren Meißner

    Redakteurin

    Ein Herz für gute Texte, gute Kommunikation und gute Musik.

  • Melanie Pölking

    Redakteurin careerloft

    Work in, work out.

  • Michael Schiblon

    Konzeption & Grafik

    Das Internet wird bunt.

  • Pascal Contursi

    Social Media Redakteur

    #hashtag

  • Paul Dudek

    Web Developer

    Without a backup, you gonna have a really baaaad time!

  • Pauline Stanasiuk

    Grafikdesignerin

    There are three responses to a piece of design – yes, no, and WOW! Wow is the one to aim for.

  • Sarina Haun

    Grafikdesignerin

    Ein Herz für Pixel, Code und Krabbeltiere.

Ein Blick hinter die Kulissen

Leistungen

Talent relations

Unser Team hat eine einzigartige Markt-Ausgangsposition geschaffen: embrace ist nicht nur im Services-Geschäft rund um Employer Branding, Personalmarketing, Recruiting sowie Befragungen tätig, sondern interagiert ständig über Karriere-Plattformen intensiv und direkt mit relevanten Zielgruppen. So stehen unseren Kunden tiefes Insiderwissen und ein direkter Zugang zu Engpass-Zielgruppen wie Ingenieuren/Ingenieurinnen oder Informatikern/Informatikerinnen zur Verfügung.

Employer Branding I didn't change, you just never knew me
Unser Fokus
Teil der Unternehmensstrategie

embrace unterstützt Sie beim Aufbau und Management einer starken und authentischen Arbeitgebermarke, um langfristige Beziehungen zu Talenten aufzubauen. Wir schärfen die Wahrnehmung für Ihr Unternehmen als „employer of choice" und geben Berufseinsteigern, Fach- und Führungskräften Antworten auf die Frage, warum ein Start oder Wechsel in Ihr Unternehmen der nächste Karriereschritt für sie sein sollte.

Leistungsportfolio

Im Bereich Employer Branding bieten wir die strategische Analyse, Konzeption und Evaluation Ihrer Arbeitgebermarke sowie die Konzeption, Umsetzung und Durchführung geeigneter Personalmarketingmaßnahmen an. Unser Leistungsportfolio reicht hier von der Entwicklung von Karrierewebsites und der Gestaltung von Messeauftritten über Arbeitgeber-Broschüren und Imageanzeigen bis hin zum Aufbau von Bindungsprogrammen für verschiedene Zielgruppen und zur Social-Media-Kommunikation mit interessierten Talenten. Dafür arbeiten wir mit den verschiedensten medienschaffenden Abteilungen intern zusammen, um ein überzeugendes Produkt zu liefern.

 

› embrace Blog

Befragungen

Mit langjähriger Erfahrung setzen wir immer dann Befragungen ein, wenn sie wirklich sinnvoll sind. Zum einen führen wir qualitative oder quantitative Mitarbeiterbefragungen durch, um Arbeitgebermarken zu definieren, um Veränderungen im Führungsverhalten anzustoßen oder Veränderungsprozesse auf Gesamtunternehmensebene einzuleiten. Zum anderen entwickeln wir Zielgruppenbefragungen, um einen Abgleich zwischen der internen Sicht der Arbeitgebermarke und der Sicht der Zielgruppe zu erstellen. Wem keine entsprechenden Probanden zur Verfügung stehen, den versorgen wir mit unserem breitgefächerten Panel mit 18.000 Mitgliedern. Somit schaffen wir eine solide Basis für fundierte Entscheidungen in der Arbeitgeberpositionierung und -entwicklung.

Recruiting Services Ich wär gern einer von uns
Personalbeschaffung 2.0
Mitarbeiter suchen – Talente finden

Und zwar die richtigen für Ihre Anforderungen. Angefangen mit der Optimierung von Stellenanzeigen über Recruiting Process Outsourcing und Active Sourcing bis hin zur Konzeption und zum Betrieb strategischer Talent Pools unterstützen und beraten wir Sie beim Thema Recruiting. Schnelle Prozesse und professionelle Kommunikation sind die Schlüssel, um Ihre Favoriten dann auch tatsächlich ins Unternehmen zu holen.

careerloft Keep your coins, i want change
Karrierenetzwerk
Das Karrierenetzwerk für talentierte Studenten

Neben den Dienstleistungen entwickelt embrace auch Produkte, die im Karrierekontext langfristige Beziehungen zwischen Talenten und Unternehmen aufbauen. Den Anfang machte im März 2012 das neue Karrierenetzwerk careerloft, das sich an talentierte Studenten und Absolventen richtet. Da der persönliche Austausch auf Augenhöhe bei careerloft oberste Priorität hat, lernen sich potenzielle Arbeitgeber und Hochschulabsolventen nicht nur online, sondern auch bei Events in einem Loft in Berlin oder bei Unternehmen vor Ort kennen.

careerloft ist somit eine direkte Antwort auf das veränderte Mediennutzungsverhalten und das gegenüber vorherigen Generationen deutlich individuellere und lauter geäußerte Werteverständnis der Generation Y, das für Personalentscheider und Führungskräfte eine besondere Herausforderung birgt.

› careerloft.de

blicksta Zukunft auf einen Blick
Schülerplattform
Der Zukunftsentscheidungsvereinfacher für Jugendliche aller Schulformen

Mit blicksta bietet embrace seit April 2014 die einzige zeitraumbezogene Talent Relationship Management-Plattform zur Berufs- und Studienorientierung für Schüler an.

Mit blicksta können Unternehmen und Hochschulen frühzeitig Beziehungen zu den zu ihnen passenden Schülern aufbauen. Sie können sich mit geeigneten Kandidaten vernetzen, persönlich kommunizieren und Schüler von sich überzeugen. Durch diese Form des Beziehungsmanagements können die Hochschulen und Unternehmen ihre Attraktivität gegenüber Schülern erhöhen, neue Zielgruppen für sich erschließen und im Kampf um Nachwuchskräfte aktiv und sichtbar werden.

Einblicken

blicksta bietet Einblick in spannende Unternehmen und Hochschulen – durch Partnerseiten, Erfahrungsberichte und direkten Kontakt auf Events. 

Durchblicken

blicksta bietet Durchblick im Dschungel der Möglichkeiten – durch professionelle Orientierungstests, passende Angebote auf Basis der Testergebnisse, einen umfassenden Ratgeber und kleine Goodies, die den Schritt in Ausbildung und Studium erleichtern.

Ausblicken

blicksta bietet Ausblick auf passende Ausbildungs- und Studienplätze – durch viele konkrete Stellenangebote und praktische Bewerbungshilfe.

Zukunftspläne Wenn man wartet bis man bereit ist, wartet man den Rest seines Lebens
Karriereplattformen
Karriereplattformen der Zukunft

In Zukunft werden wir Talente noch länger auf ihrem beruflichen Weg begleiten: Nach careerloft, dem Karrierenetzwerk für talentierte Studenten, und der Schülerplattform blicksta, wird sich unser Blick auf den Aufbau eines Karrierenetzwerks für Professionals mit Berufserfahrung richten.

Langfristiges Ziel ist der Aufbau eines zielgruppenübergreifenden Karriere-Ökosystems mit Kontaktmöglichkeiten zwischen den jeweiligen Talenten und den Partnerunternehmen. 

embrace-Studie

Karriere trifft Sinn

Was gibt meinem Leben Tiefe? Was treibt mich an? Als ein bedeutender Teil der Lebenswelt des Einzelnen ist Arbeit eng verknüpft mit persönlichen Einstellungen und Werten. Wie stellt sich die Generation Y ihr Arbeitsleben insgesamt vor? Wie ist der „Personal Fit“ vonseiten der Absolventen und der Unternehmen zu erkennen?

Um diesen Fragen nachzugehen, entwickelte embrace die Studie „Karriere trifft Sinn“, die die „Lebenswelt“ der Nachwuchskräfte ins Zentrum der Befragung rückte. Dazu befragte embrace die mehreren tausend careerloft-Mitglieder nach ihren Entscheidungen und Zielen.

Die Studie

Doch welche Faktoren genau sind es, die für Top-Absolventen eine schlüssige Lebensorientierung ausmachen und aus denen sie auch Sinn in ihrer Karriere ableiten?

Kern des Fragebogens war eine Analyse berufsbezogener und privater Themen. Das ergab fünf unterschiedliche Themenbereiche: „Engagement und ideelle Werte“, „Work-Life-Balance und Arbeitsklima“, „Verantwortung und Selbstverwirklichung“, „Flexibilität und Arbeitgebereigenschaften“ sowie „Familie und Tradition“. Ergänzende Fragen gab es rund um die Persönlichkeit an sich, also zu Sozialkontakten, Freizeit und Urlaub, Medien, Arbeitszeit und Familienplanung, Karriereplanung und dem Thema „Sinn und Karriere“.

Im Rahmen der anonymen Studie befragte embrace im Oktober und November 2013 die careerloft-Mitglieder: Studierende und Absolventen zwölf verschiedener Fachrichtungen in ganz Deutschland. Insgesamt 3.633 von ihnen nahmen an der Umfrage teil (Rücklaufquote: 14 Prozent). Sie sind im Schnitt 23 Jahre alt.

Thesen
Junge Fachkräfte ...

... erwarten, dass sich Unternehmen ihren Wertevorstellungen anpassen.

... finden ethisches Verhalten wichtiger als Geld.

... finden auf kurzfristige Rendite getrimmte Konzerne unattraktiv.

.. wollen Kinder gleich zu Karrierebeginn.

.. sagen Nein zu ständiger Verfügbarkeit und fremdbestimmter Arbeit.

Dies sind fünf zentrale Ergebnisse unserer hier vorliegenden Studie „Karriere trifft Sinn“. Bei näherer Betrachtung werden diese Einstellungen – sofern unsere Befragten nicht in den ersten Berufsjahren deutlich von den hier geäußerten Werten und Bedürfnissen abweichen – zu einem radikalen Wandel in der Arbeitswelt führen.

Die Machtverhältnisse werden sich umkehren: Unternehmen müssen – wollen sie mittelfristig weiter erfolgreich sein – nicht nur die fachlich Passenden einstellen, sondern insbesondere diejenigen, deren Wertevorstellungen und Motivationstreiber am besten zum Unternehmen passen.

Cluster
Vergesst die Fachrichtungen!

Junge Talente sind sich in wesentlichen Lebenseinstellungen einig – unabhängig von ihrer Fachrichtung. Unsere Analyse ergab fünf trennscharfe Gruppen von Personen, die gemeinsame Werte und Einstellungen teilen und ähnliche Prioritäten haben. Dabei verteilen sich die Fachrichtungen gleichmäßig.

Die Gemeinsamkeit aller Cluster: Sie halten den Faktor „Verantwortung und Selbstverwirklichung“, der sie selbst in den Fokus stellt, für am wichtigsten. Bedeutend sind ihnen aber auch eine gute Allgemeinbildung, ethisches Verhalten sowie die gleiche und gerechte Behandlung aller Menschen.

Wir haben Personas entwickelt, die anschaulich verbildlichen, welche Eigenschaften, Vorstellungen und Werte die fünf Cluster ausmachen. Lernen Sie „Karriere-Kai“, „Helfer-Hannes“ oder „Familien-Franzi“ kennen. Die Top-Drei-Eigenschaften der jeweiligen Cluster sind:

Karriere-Kai: ehrgeizig, verheiratet mit dem Job, extrinsisch motiviert

Sucher-Simon: ziellos, farblos, zufrieden wirkend

Familien-Franzi: familienorientiert, extrinsisch motiviert, traditionell

Alles-Anna: ambitioniert, interessiert, engagiert

Helfer-Hannes: intrinsisch motiviert, wertorientiert, engagiert

Bestellen

Die vollständige Studie „Karriere trifft Sinn“ kann als gedruckter Bericht mit 148 Seiten (Download Inhaltsverzeichnis) zum Preis von 250 € (zzgl. MwSt.) bestellt werden. Bitte senden Sie bei Fragen zur Studie oder zur Bestellung* eine E-Mail an Katja Mayer unter embrace@medienfabrik.de.

*Bitte geben Sie bei Ihrer Bestellung eine vollständige Rechnungsadresse an. Sollten Sie als Firma die Studie erwerben möchten, benötigen wir außerdem Ihre genaue Firmenbezeichnung und Rechtsform sowie Ihre UST-ID-Nummer und Ihre Handelsregisternummer. Vielen Dank.

Referenzen

Case studies

Dass wir für unsere Kunden bereits erfolgreich und nachhaltig Beziehungen zu Talenten schaffen, zeigen unsere Referenzen:

Bertelsmann
Arbeitgebermarke
Create Your Own Career

Bertelsmann gestaltet in rund 50 Ländern mit Kreativität und Unternehmergeist die Zukunft der Medien und mediennaher Services. Die Kerngeschäfte Fernsehen, Buch, Zeitschriften, Dienstleistungen und Druck bieten weltweit über 100.000 Mitarbeitern attraktive Aufgaben und spannende Herausforderungen sowie Tausenden von Talenten die Chance, individuell und mit großer unternehmerischer Freiheit Karriere zu machen.

„Create Your Own Career“ lautet deshalb die Aufforderung an potenzielle und aktuelle Mitarbeiter von Bertelsmann. Gleichzeitig ist die von uns mitentwickelte und mehrfach ausgezeichnete Arbeitgeberkampagne ein Versprechen, das wir täglich mit Leben füllen. Als Partner der Zentralen Managemententwicklung von Bertelsmann kümmern wir uns um strategische und operative Themen rund um das Employer Branding, Personalmarketing und Recruiting des internationalen Medienkonzerns. Dabei nutzen wir alle relevanten Instrumente und Kanäle und fokussieren uns auf Social-Media-Maßnahmen.

Social Media
Da, wo die Zielgruppe ist

Sich über Facebook als Finance Manager bei BMG Rights Management in New York bewerben? Dem Konzernpersonalchef Dr. Immanuel Hermreck auf Twitter spannende Karrierefragen stellen? Social Media spielt in der Kommunikation des internationalen Medienunternehmens Bertelsmann eine zentrale Rolle.

Dabei setzen wir auf eine enge Verzahnung der von uns inhaltlich betreuten Karrierehomepage mit Facebook, Twitter, Xing, LinkedIn, Pinterest oder YouTube. So können sich Kandidaten auf vielen Kanälen ein authentisches Bild von Bertelsmann als Arbeitgeber machen. Schon lange nutzen wir dabei auch selbstproduzierte Videos, in denen Mitarbeiter über ihre Arbeit sprechen oder in denen wir emotionale Eindrücke von attraktiven Arbeitgeber-Events wie Talent Meets Bertelsmann kommunizieren.

Talent meets Bertelsmann I
Event für Top-Talente

Die rasante Digitalisierung und Internationalisierung der Medienindustrie birgt große Chancen für kreative Ideen und neue Geschäfte. Bertelsmann ist deshalb immer auf der Suche nach Talenten, die die Zukunft des Konzerns mitgestalten. Das von embrace betreute exklusive Netzwerk-Event Talent Meets Bertelsmann (TMB) bringt diese Top-Talente mit Top-Managern von Bertelsmann zusammen. Ziele: Bertelsmann als attraktiven Arbeitergeber positionieren, mit Top Talenten in Kontakt bleiben und Junior Executives rekrutieren. Auf den dreitägigen TMB-Events bearbeiten und präsentieren die handverlesenen Talente spannende Cases aus der Medienwelt.

Eine Jury aus Bertelsmann-Top-Managern wählt die drei erstplatzierten Teams, die attraktive Reisen zu internationalen Bertelsmann Standorten gewinnen.

43 besonders qualifizierte Hochschulabsolventen sind seit dem Start 2008 über TMB bei Bertelsmann fest eingestiegen, hinzu kommen noch 29 Praktikanten und Studenten mit Examensarbeiten im Bertelsmann-Kontext. Auf der TMB-Site berichten u.a. die TMB-Teilnehmer Erich Aufricht und Ute Brade über ihre Jobs bei Bertelsmann.

Talent meets Bertelsmann II
International arbeiten, feiern und netzwerken

Zwei Tage lang rauchen die Köpfe der jungen Talente, dann, nach der Prämierung der besten Teams, zeigt Talent Meets Bertelsmann (TMB) sein Partygesicht. Ein Topact (2013: Mando Diao) aus dem Bertelsmann Musikrechtegeschäft BMG sorgt jeweils für das musikalische Highlight.

Jetzt heißt es gut essen, ausgelassen feiern und sich austauschen mit Bertelsmann Mitarbeitern und anderen Teilnehmern.

Denn Networking ist ein zentrales Asset von Talent Meets Bertelsmann. 2013 können die Teilnehmer ihre Kontakte erstmals über Landesgrenzen hinweg knüpfen. TMB wird international, was angesichts der globalen Ausrichtung von Bertelsmann nur konsequent ist. Rund 60 hochqualifizierte Studenten aus vielen Ländern Europas nehmen 2013 an dem von embrace betreuten Netzwerk-Event in Berlin teil. Über eine Event-App können sich die Teilnehmer unter anderem über die anwesenden Bertelsmann-Vertreter, den Konzern und das Eventprogramm informieren sowie Eventbilder hochladen und kommentieren.

Mitarbeiterbefragung
Internationale Mitarbeiterbefragung für über 80.000 Mitarbeiter

Was sagen Mitarbeiter über ihre Arbeit? Wie bewerten sie ihre Vorgesetzen? Was halten sie von ihren Arbeitsbedingungen? Seit 2011 unterstützt embrace das Bertelsmann-Befragungsteam bei der Durchführung der weltweiten Mitarbeiterbefragung. Mehr als 80.000 Mitarbeiter in gut 400 Bertelsmann-Unternehmen in rund 50 Ländern nehmen per Papierfragebogen oder online an der Befragung teil und nutzen so die Gelegenheit, aktiv an der Gestaltung des Konzerns mitzuwirken.

Während das Befragungsteam der zentralen Managemententwicklung das Projekt leitet und die inhaltliche Konzeption und strategische Steuerung verantwortet, managt embrace im Fullservice die operative Umsetzung dieser anonymen, weltweiten und komplexen Mitarbeiterbefragung. Hierzu gehören unter anderem die Betreuung und Weiterentwicklung des IT-Befragungssystems sowie die Koordination der Subdienstleister für Programmierung, Datenerfassung und Druck der zirka 11.500 Ergebnisberichte. Diese Ergebnisberichte liefern den Führungskräften von Bertelsmann auf allen Ebenen ein wichtiges Feedback zu ihrer Führungsleistung. Sie sind dann aufgefordert, die Ergebnisse im Team zu besprechen und bei Bedarf Verbesserungen einzuleiten. So hat sich die Mitarbeiterbefragung zu einem wichtigen Feedback-Instrument und Teil der Führungskultur entwickelt.

Zudem werden die schriftlichen Befragungsbögen in der Medienfabrik Gütersloh, zu der embrace als HR-Kommunikationsdienstleister gehört, gestaltet und gedruckt. Damit stellt das Projekt auch ein gutes Beispiel für die effektive Verzahnung von Dienstleistungen innerhalb der Medienfabrik dar.

Ernst & Young
Projektbeschreibung
Über alle Kanäle

EY will attraktiver Arbeitgeber für 167.000 Mitarbeiter weltweit sein – eine Herkulesaufgabe für das Employer-Branding-Team, der wir uns gern stellen. Zusammen mit dem Team Recruiting & Employer-Branding bei EY in Deutschland, Schweiz und Österreich entwickeln wir eine Vielzahl an ganzheitlichen Personalmarketing-Maßnahmen und -Konzepten.

Der neue Claim „Building a better working world" macht den Anspruch des Wirtschaftsprüfungsunternehmens deutlich, Dinge voranzubringen und entscheidend besser zu machen – für die Mitarbeiter, die Mandanten und die Gesellschaft. Die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, das in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Transaktionsberatung und Managementberatung tätig ist, resultierte aus der bestehenden careerloft-Partnerschaft.

Wir bei embrace überzeugten EY mit unserem 360°-Ansatz, der die Vielfalt der HR-Dienstleistungen sowie die direkte Interaktion mit relevanten Zielgruppen durch die Plattform careerloft umfasst. Heute sind wir Ansprechpartner für alle Personalmarketing-Aktivitäten in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Wir kombinieren innovative HR-Maßnahmen off- wie online und sorgen für die konsequente Umsetzung der Kommunikationsstrategie über alle Kanäle intern und extern hinweg.

Recruitingmesse
Ausgezeichneter Auftritt

Von der Konzeption bis zur Umsetzung des Messestands, das embrace-Team zeichnete verantwortlich für einen starken und erinnerungswürdigen Messeauftritt beim Absolventenkongress 2012 in Köln und Zürich, der mit dem Trendence-Award für den besten Messeauftritt gewürdigt wurde.

Eine App, mit der Interessenten mehr über das Unternehmen und über eine Mini-Softskills-Analyse mehr über sich selbst erfahren konnten, wurde eigens für diese Messe kreiert. Außerdem konnten sich Interessenten ihren Lebenslauf von Profi-Grafikern auf einen Collegeblock zeichnen lassen.

Social Media
Content und Monitoring

embrace unterstützt EY bei der Kommunikation mit interessierten Absolventen und Professionals in den relevantesten sozialen Netzwerken.

Um einen überzeugenden und einheitlichen Unternehmensauftritt in den Businessnetzwerken Xing und LinkedIn zu gewährleisten, entwickelte unser Team von embrace eine Anleitung in Form von Infografiken auf Basis der strategischen Imperative von EY. Sie veranschaulichen, wie jeder Mitarbeiter die Vorteile dieser Netzwerke optimal für sich nutzen kann und geben Zahlen und Fakten zur Unternehmensdarstellung. Heute sind rund 80 Prozent der Belegschaft bei Xing oder LinkedIn vertreten.

Gemeinsam mit dem Recruiting-und-Employer-Branding-Team bei EY entwickelt embrace den Content für die verschiedenen Social-Media-Netzwerke und übernimmt das Monitoring, um den Erfolg der Kommunikationsstrategie überprüfbar zu halten.

Personalmarketing
Starker Arbeitgeberauftritt

Starke Bilder, klare Sprache, faszinierende Zahlen – diese Elemente zeichnen die Unterlagen aus, die embrace für das Personalmarketing von EY entwickelt.

Ob es sich um Recruitingbroschüren, Imageanzeigen für die unterschiedlichen Servicelines, Newsletter an Absolventen oder CSR-Plakate handelt – diese Dokumente vermitteln potenziellen Kandidaten einen intensiven und authentischen Eindruck von der Arbeit bei EY.

arvato
Projektbeschreibung

Ein internationaler Outsourcing-Dienstleister mit mehr als 63.000 Mitarbeitern weltweit, in über 35 Ländern aktiv und einem Umsatz von rund 4,5 Mrd. € - das ist arvato.

Wir von embrace sind nicht nur Teil dieser größten Division von Bertelsmann, sondern auch HR-Dienstleister für arvato rund um die bereichsübergreifende Talentsuche.

Kernkompetenzen
Ausgeklügeltes Bewerbermanagementsystem ist Basis für Recruitingerfolg

Unsere Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Sourcing und Selection. Dahinter verbergen sich neben den klassischen Aufgaben der Vorauswahl und Administration von Bewerbungen, vor allem die Beratung unserer Kunden zu zielgruppenspezifischen Online- und Offline-Kanälen, Active Sourcing und E-Recruiting-Tools bis hin zu Recruiting Events.

Basis für den Auf- und Ausbau langfristiger Beziehungen zu Talenten bildet unser eigens entwickeltes Bewerbermanagementsystem „beCruiter".

Führungsnachwuchs
Auf direktem Wege zum Berufseinstieg

Das Recruiting-Event-Format „direct to arvato" hat sich seit einigen Jahren fest etabliert. Im Rahmen dieser zweitägigen Veranstaltung treffen potenzielle Nachwuchsführungskräfte auf Geschäftsführer und Personalverantwortliche.

embrace übernimmt dafür das Gesamtmanagement von der Ansprache der richtigen Zielgruppe, effektivem Hochschulmarketing über die Vorauswahl und die Vor-Ort-Organisation.

Der Erfolg gibt uns Recht: Von den 18 bis 25 Teilnehmern je Veranstaltung bekommen im Schnitt acht ein Angebot, die wiederum in fünf Einstellungen resultieren.

Generation Y
Talente frühzeitig ansprechen und überzeugen

Ein wichtiger Baustein bei der Rekrutierung von Nachwuchskräften ist die frühzeitige Ansprache von Talenten.

Neben deutschlandweiten Hochschulmarketingveranstaltungen unterstützen wir die Vernetzung von Praktikanten innerhalb des Unternehmens durch Events unterschiedlichster Art.

Für die Besten der Besten unter ihnen betreuen wir ein Praktikantenbindungsprogramm, organisieren halbjährlich stattfindende Netzwerktreffen mit Werksführungen, Softskill-Trainings sowie Gesprächsrunden mit arvato-Managern. Denn schließlich finden sich unter den Talenten aus dem Praktikum für arvato dann oft die Nachwuchsführungskräfte von morgen.

Auf Achse
Persönliche Herangehensweise wird belohnt

Für unsere Arbeit zeichnete uns career’s Best Recruiter 2013 mit dem 1. Platz für arvato in der Branche Dienstleistungen aus.

Im Fokus der Untersuchung lagen die Online-Recruiting-Präsenz, eine Stellenanzeigen-Analyse sowie der Umgang mit Bewerbern.

Audi
Projektbeschreibung

Audi landet bei Arbeitgeberrankings immer ganz vorn. Das Automobilunternehmen nutzt zahlreiche Wege, um passende Bewerber anzusprechen – diejenigen, die zu Audi passen und zu denen auch Audi passt.

Neben dem internationalen Traineeprogramm und Workshops an Hochschulen zu Trendthemen wie vernetzter Mobilität engagiert sich Audi bei der Veranstaltung Formula Student Germany, um angehenden Ingenieuren/-innen Audi als potentiellen Arbeitgeber zu präsentieren. Immer steht dabei der Mensch im Mittelpunkt, denn Innovationen entstehen in den Köpfen.

Wir sind stolz darauf, dass sie eines von 13 Partnerunternehmen beim Karrierenetzwerk careerloft sind. Warum hat sich Audi entschieden, mit dabei zu sein? Ganz klar: Unter den > 32.000 Mitgliedern sind ein Sechstel Ingenieure! Aber es gibt noch viele andere Gründe:

Active Sourcing
Umkehr des Bewerbungsprozesses

careerloft ist eine Reaktion auf die sich ändernden Verhältnisse auf dem Arbeitsmarkt. Für die begehrten Absolventen der MINT-Studiengänge ist es bereits ein Arbeitnehmermarkt.

Mittels Active Sourcings wird nach geeigneten Kandidaten bei careerloft gesucht. Das Mentorenprogramm ist ein Beispiel für den intensiven persönlichen Austausch zwischen potenziellen Berufseinsteigern und den Unternehmen.

Dass dies funktioniert, zeigt careerloft-Mitglied Yannik Höpke, der so zu seinem Job als Trainee bei Audi kam. Er studierte in Großbritannien Electronic Engineering und möchte bei Audi Fahrerassistenzsysteme entwickeln. Informatikstudent Kai Weide fand so zu seinem Masterthema, das er bei Audi verwirklichen konnte:

Unkonventionelle Events
Personaler zum Anfassen und Ausquetschen im Loft

Mit careerloft verschaffen sich interessierte Studenten und Absolventen einen sehr genauen Einblick in die unterschiedlichen Kulturen, Arbeits- und Denkweisen der Unternehmen, um für sich herauszufinden, wohin sie mit ihrer Persönlichkeit und ihrem Wertekonzept am besten passen und in welche Richtung die eigene berufliche Reise gehen soll.

Das funktioniert über unsere „Experience Days" z.B. vor Ort bei Audi in Ingolstadt oder direkt im Loft bei Kamingesprächen oder Diskussionspanels, sei es mit einem weiteren Partnerunternehmen wie BCG zum Thema Elektromobilität oder mit dem Sportstar Pascal Behrenbruch rund um Parallelen zwischen Job und Leistungssport.

So vermitteln wir authentische Einblicke, echte Kontakte zu Arbeitgebern und bleibende Eindrücke, über die unsere Loftbewohner, die als Vertreter und Sprachrohr der Mitglieder im Loft wohnen und arbeiten, bloggen und so ihre Erfahrungen mit allen Mitgliedern teilen.

Crossmedialer Austausch
Dialog auf Augenhöhe über alle Kanäle

Wir sind da, wo sich Studenten der Informatik, der Ingenieurswissenschaften und der anderen Fachrichtungen über ihre Berufswahl informieren.

Die careerloft-Partnerunternehmen können sich auf der Plattform authentisch und mit direkten Ansprechpartnern sowohl aus der Personal- wie auch aus den Fachabteilungen positionieren. Dass dabei manchmal auch für Arbeitgeber unbequeme Fragen gestellt werden, gehört zur Authentizität.

Studenten finden uns nicht nur auf unserer Internetseite, sondern bleiben auch über unsere Social-Media-Kanäle regelmäßig mit uns in Kontakt. Wir sind auf Facebook, Twitter, Pinterest, YouTube, auf Xing und anderen Kanälen aktiv. Einer der Hauptkanäle ist der careerloft-Blog, wo die Loftbewohner von ihren Erfahrungen und Erlebnissen berichten. Zudem ist das Loft als Treffpunkt und Begegnungsort ein essentieller Kanal. Die Karriere-Veranstaltungen dort mit Mitgliedern und Partnern wie Audi, die in entspannter Runde stattfinden, haben Strahlkraft.

Auf Achse
Authentische Eindrücke vor Ort

Die Loftbewohner verschaffen sich ein realistisches Bild von unseren Partnerunternehmen und besuchen sie vor Ort.

Direkt nach dem Launch des neuen Karrierenetzwerks führte der Weg natürlich nach Ingolstadt zu Audi. Nach einem zünftigen Weißwurstfrühstück und einer Werksführung sprachen die Loftbewohner mit verschiedenen Audi-Mitarbeitern und stellten die Fragen der careerloft-Mitglieder, die vorher über Facebook gestellt wurden. Welche Persönlichkeitsmerkmale werden denn nun bei Audi konkret gesucht? „Teamplayer, hohe Fachkompetenz, eine Portion Neugier und die Bereitschaft, stetig dazuzulernen", so beschreibt Michael Groß, Leiter Personalmarketing bei Audi die Kerneigenschaften, die jeder bei Audi mitbringen sollte.

Gerade für Ingenieure ist neben dem Fachwissen aber auch wichtig, dass sie kommunikationsfähig sind. So erlebten die Loftbewohner, wie die Mitarbeiter bei Audi die „Leidenschaft für Marke und Technik" täglich leben.

Random House
Projektbeschreibung
Individuelle Kommunikation als Schlüssel zum Recruiting Erfolg

Random House, die weltgrößte englischsprachige Verlagsgruppe und die zweitgrößte deutschsprachige, suchte einen Nachfolger für den Leitungsposten im Bereich Human Resources. Gesucht wurde ein kompetenter Ansprechpartner für Geschäftsführung, Führungskräfte und Mitarbeiter in allen HR-relevanten sowie arbeitsrechtlichen Themenstellungen. Das Anforderungsprofil war sehr hoch, das Recruiting entsprechend herausfordernd. Aber genau das spornte uns an!

Sourcing und Selection
Ohne Umwege zum Ziel

embrace unterstützte Random House in diesem Anliegen vor allem mit Know-how in den Bereichen Sourcing und Selection.

Im ersten Schritt gehörte hierzu die Formulierung einer aussagekräftigen und ansprechenden Stellenausschreibung. Auf Basis unserer Erfahrungswerte folgte anschließend die Beratung zu deren Veröffentlichung in zielgruppenspezifischen Online-Medien, um eine möglichst hohe Reichweite zu erzielen und gleichzeitig viele qualifizierte Bewerber anzusprechen.

Als Resultat eines zügigen Bewerbungs-Screenings und der Durchführung von Telefoninterviews, stand letztlich eine Short-List von überzeugenden Profilen fest. Im Anschluss konnten schnell persönliche Interviews mit Geschäftsleitung und Personalverantwortlichen vereinbart werden.

Messbarer Recruitingerfolg
Erfolgreiches Recruiting in Bestzeit

Wir managen nicht nur Recruitingprozesse, sondern evaluieren diese auch kontinuierlich. Wichtig ist uns insbesondere die Prozesszeit, denn im Wettbewerb um die Top-Kandidaten zählt zunehmend auch die Geschwindigkeit. Durch straffe und bewährte Prozesse gelang es, die Kandidatensuche für Random House innerhalb von 75 Kalendertagen nach Ausschreibungsbeginn erfolgreich zu beenden.

Candidate Experience
Ein positives Erlebnis schaffen

Ein wichtiger Faktor neben der erfolgreichen Stellenbesetzung stellt stets auch die positive Erfahrung mit dem Unternehmen aufseiten der Bewerber dar. Eine Bewerbung auf solch einen high-profile-Job ist immer auch ein emotionaler Vorgang. Gutes Recruiting verfolgt daher das Ziel, allen Bewerbern durch professionelle Kommunikation in positiver Erinnerung zu bleiben. Dazu zählt für uns der individuelle Umgang mit den Fachkräften, die es auf die Shortlist geschafft haben. Auch die Kandidaten, die in diesem Falle nicht zum Zuge gekommen sind, sind womöglich genau der richtige Fit für eine andere Stelle in einem großen Unternehmen. Gute Kontakte und Kommunikation unterstützen daher das Sourcing bei der nächsten Stellenausschreibung. Letztlich muss eben nicht nur der Jobanwärter mit seinen Vorzügen überzeugen sondern vor Allem auch das Unternehmen!

Neben kurzen Prozesszeiten und schnellen Rückmeldungen braucht es hierzu insbesondere im Rahmen des Absagemanagements Fairness und Transparenz. Entsprach der Bewerber nicht dem Wunschprofil, erfolgte deshalb ein qualifiziertes und individuelles Absagefeedback.

Kunden

Kontakt

Was dürfen wir für Sie tun?

Wenn Sie mehr über embrace erfahren möchten, melden Sie sich direkt bei mir:

GERO HESSE

Geschäftsleitung | embrace

Fon +49 5241 234 80 518
Fax +49 5241 234 80 441
gero.hesseREMOVE_THIS@medienfabrikREMOVE_THIS.de

 

 

 

Standort Gütersloh

Standort Berlin